Pizzaofen kaufen

Informationen und Emfephlungen zu Pizzaöfen und Pizzasteinen

Pizzaschaufel Holz

24. September 2014

In diesem Artikel geht es um die Pizzaschaufel, einem aus meiner Sicht unerlässlichem Pizza Zubehör, zumindest, wenn man den Anspruch hat, eine möglichst perfekte Pizza zu backen. Beliebt ist vor allem die Pizzaschaufel aus Holz.

Worauf sollten Sie beim Kauf einer Pizzaschaufel achten?

Beim Kauf einer Pizzaschaufel sind einige Dinge zu beachten, als Beispiel sei hier das Material, die Länge oder der Einsatz im Haushalt oder im Garten zu nennen. Grundsätzlich werden meist drei Materialien für die Herstellung von Pizzaschaufeln verwendet. Es gibt Pizzaschaufeln aus Holz und Pizzaschaufeln aus Edelstahl, aber auch Pizzaschaufeln aus Aluminium. Für den Einsatz im Indoor-Einsatz, also in der Wohnung oder im Haus, eignet sich vor allem die Pizzaschaufel aus Holz, während draußen meist auf eine Variante aus Edelstahl oder Aluminium zurückgegriffen wird. Dies liegt vor allem an den Witerrungsbedingungen, falls die Schaufel beispielsweise draußen gelagert wird, ist man mit einer Pizzaschaufel aus Edelstahl oder Aluminium gut beraten.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Frage, wie lang die Pizzaschaufel sein soll. Hier gilt es vorher zu überlegen, welche Länge benötigt wird. Ich persönlich denke, dass im Haushalt eher eine kurze Variante und im Außeneinsatz die Längere Reichweite sinnvoll ist, denn die Küche an sich hat meist nicht Dimensionen wie wir sie im Garten vorfinden. Selbst der kleinste Garten hat meist mehr Fläche als die größte Küche. Aber auch im Garten spricht nicht automatisch alles für ein langes Gerät, denn dies wäre zum Beispiel am Weber Grill oder dem Grill Ihrer Wahl ziemlich unpraktisch. Die Firma Weber hat hierfür ein eigenes Produkt auf den Markt gebracht:

Weber 17062 Pizzaheber , Style

Price:

4.6 von 5 Sternen (29 customer reviews)

0 used & new available from

Was kosten Pizzaschaufeln?

Erfreulicherweise bewegen sich die meisten Pizzaschaufeln deutlich unter 100 Euro Anschaffungskosten. Wirklich günstige Modelle kosten unter 10 Euro, aber auch hier sollte man sich natürlich grundlegend informieren, ob die Schaufeln zu dem Preis etwas taugen. Ich bevorzuge hierbei stets die Kundenrezensionen auf amazon.de, da sie sehr gut Aufschluss über das vorgestellte Produkt geben können. Hier finden Sie einige echte Schnäppchen:

Es gibt natürlich auch teuere Modelle, auch hier empfiehlt es sich genau zu lesen, was andere Nutzer dieser Geräte zu berichten haben, ist das Gerät ggf. überteuert oder ist es Anschaffung für viele Jahre. Hier finden Sie einige Empfehlungen:

Wie benutzt man eine Pizzaschaufel

Bei der Nutzung der Pizzaschaufel gilt es eigentlich, nur eine Sache zu beachten. Zum einen ist anzuraten, etwas Hartweizengrieß auf die Pizzaschaufel zu geben, bevor die Pizza auf die Pizzaschaufel Holz gegeben wird. Das ist sinnvoll, damit der Teig nicht sofort an der Schaufel kleben bleibt. Alles andere ist reine Übungssache, also die Überlegung, in welchem Winkel man die Pizza auf die Schaufel schiebt und in welchem Winkel in den Pizzaofen, Backofen und Pizzastein. Hier macht die Übung den Meister.

Fazit:

Eine Pizzaschaufel aus Holz oder einem Material ist ein wichtiges Pizza Zubehör. Sie sichert den reibungslosen Transport vom Ort, an dem die Pizza zubereitet wurde, hinein in den Backofen oder Pizzaofen. Eine Schaufel kostet erfreulicherweise keine Unsummen und ist im Normalfall für unter 100 Euro zu erhalten. Natürlich sollte man darauf achten, was für eine Schaufel man kauft, passt sie in die Küche oder ist sie für bestimmte Witterungsbedingungen geeignet? Es empfiehlt sich auf die Kundenbewertungen und Kundenrezensionen bei amazon.de zu schauen, denn bei äußerst preisgünstigen Produkten gilt es zu prüfen, ob sie auch sauber verarbeitet wurden und man lange Freude am Produkt hat.